Sonntag, 7. November 2010

Essence Nagellackfolien im Test

Wie schon einmal erwähnt habe ich das große Glück die neuen Nagellackfolien von Essence über trnd testen zu dürfen.

Ersteinmal zu trnd: trnd ist die größ­te eu­ro­pä­ische Mar­ke­ting-Com­mun­ity. Über 200.000 trnd-​Mit­glie­der kön­nen laufend neue Pro­duk­te ken­nen­ler­nen, Pro­duk­te in Ru­he zu Hau­se tes­ten und ei­ni­ge der be­kann­tes­ten Fir­men der Welt mit ih­rer ehr­lich­en Mei­nung be­ein­flus­sen.(via http://www.trnd.com/)

Die Nagellackfolien sind bisher in 14 verschiedenen Designs verfügbar und kosten circa 1.95-1.99Euro. Sie sind selbstklebend, sprich man benötigt keinen Kleber bzw. Klarlack zum Aufbringen.. In jeder Packung sind 14 Stück in verschiedenen Größen (je nach Nagel) enthalten. Dass heisst, dass immer 4 mindestens übrig bleiben (man hat ja nur 10 Finger), jedoch benötigt man beim ersten Mal schon ein par mehr, da man ja noch ungeübt ist. Desweiteren muss man nicht warten bis sie trocknen, und Absplittern tun sie laut Essence auch nicht.

Nun zum Test:

Image and video hosting by TinyPic

Das abgerundete Ende wird auf mit einem kleinen Abstand zur Nagelhaut auf den Nagel geklebt. Achtung Nägel müssen sauber und trocken sein! Die Folien kann man sich wie Tesastreifen vorstellen, jedoch etwas dicker. Am Ende sieht es dann so aus:

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Sieht noch ziemlich hässlich aus^^. Jedoch schneidet man einfach die rausstehende Folie ab und feilt noch etwas. Dann sieht es so aus:

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Eigendlich ganz schick, wenn nur die Folie nicht so dick wäre :(
Wie man sehen kann wirft die Folie Falten und ist manchmal etwas "wellig" (siehe Bilder). Auf dem Ringfinger ist es ganz gut rausgekommen, auf den anderen konnte ich einfach nicht die Folie glätten. Ich weiss jetzt nicht ob ich villeicht zu große Folien für die Nägel verwendet habe...

Laut Essence sind sie leicht wieder abzuziehen und so auch eventuell für einen 2ten Gebrauch zu verwenden. Leicht abzulösen sind sie, jedoch klebt der Kleber an den Nägeln und nich mehr an der Folie, sodass man sie ein 2tes Mal nicht unbedingt verwenden kann.

Fazit
So für Freitagabends zur Party eine ganz nette Idee. Die erste Anwendung dauert zwar noch etwas (30min bestimmt), doch Übung macht ja bekanntlich den Meister :)
Ich hätte mir gewünscht, dass die Folien ganz dünn sind, jedoch sind sie dicker als Tesa, dadurch werfen sie bei ungeübten schnell Falten. Die Designs sind an sich sehr schön, doch ich finde es an jedem Nagel etwas zu überladen.

Kleiner Tipp am Beispiel der rot gestreiften Folie:
Nägel rot lackieren und mit der Folie Akzente setzten, sprich: Herzchen ausschneiden oder Streifen bzw. nur den kleinen Nagel mit der Folie bekleben als Highlight :)

Kommentare:

  1. these are such a great idea - thanks for sharing xxx

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    bei mir gibts es grad ein Gewinnspiel vielleicht hast auch du Lust mitzumachen :-)

    http://charisma4you.blogspot.com/2010/11/charisma-style-and-fashion-gewinnspiel.html

    Grüßle Nicole

    AntwortenLöschen

Thanks!