Samstag, 15. Juni 2013

Review- Lolita Lempicka


Seit einigen Tagen hatte ich die Gelegenheit das neue Parfum "Lolita Lempicka" zu testen. Ich gebe zu, es ist doch schwierig jemanden einen Duft zu beschreiben bzw. kann man sich immer ein besseres Bild vor Ort machen wenn man es mal selbst schnuppert. Trotzdem möchte ich euch meine Erfahrung und Meinung mitteilen.

Optik: Die Optik ist für mich genause wichtig wie der Duft des Parfums selbst. Wenn man in einer Parfumerie vor dem überfüllten Regal steht, dann grefit man automatisch zu einer hübschen Flasche, da man dies auch mit dem Duft assoziiert.
Der Flacon ist als ein kleiner Apfel geformt. Der Stiel ist gleichzeitig auch der Sprüher. Zudem ist der Stiel als ein kleiner Holzstamm geschnitzt mit einem eingravierten Herzchen. Desweiteren sind in gold und weiß kleine Blätter rund um den Flacon platziert.
An sich finde ich das Gesamtbild sehr hübsch und auf dem Schminktisch macht sich so ein Parfumfläschchen sehr gut. Die Flasche ist mit viel Liebe fürs Detail angefertigt und besonders der Sprüher als Apfelstiel ist etwas neues und ausgefallenes.

Duft: Auf flaconi wird der Duft als aromatisch beschrieben. Die Kopfnote bilden Lemon, Ananas und Veilchen. Zur Herznote gehören Maiglöckchen, Süßholz und Jasmin. Die Basisnote besteht aus Tonkabohne, Mandel und Vanille. 
Ich würde den Duft als sehr süßlich beschreiben. Meiner Meinung nach passt er am besten zu einer Frau, die viel Sinn für Romantik hat, am liebsten Kleider trägt und sich gerne draußen in der freien Natur bewegt - ich weiss nicht warum, aber genauso sieht die perfekte Trägerin dieses Parfums für mich aus.

Preis: Das Eau de Toilette gibt es ab 35,90 Euro (30 ml) bzw. das Eau de Parfum ab 40,90 Euro (30 ml) bei flaconi. Den Preis an sich finde ich für ein Parfum ganz okay. Wirklich preiswert ist es nicht aber es gehört auch nicht zur gehobeneren Preisklasse. 

Persönliche Meinung: Ich durfte das Eau de Toilette für flaconi testen. Ich muss gestehen, dass mich am Anfang der süße Geruch fast schon umgehauen hat. Wer Süßes mag aber in Maßen ist mit 2-3 Sprühern reichlich bedient. Leider hat der Duft nicht lange auf der Haut angehalten, vielleicht liegt es auch daran, dass ich das EdT hatte und meine Parfums bisher immer als EdP aufgetragen habe und andere Hakltbarkeiten gewohnt bin. Einen großen Pluspunkt gibt es definitiv für das wunderschöne Fläschchen. Allein schon dafür würde sich der Kauf lohnen. 

Fazit: Das Lolita Lempicka ist für mich ein spritziger, süßlicher Duft, der einen perfekt auf die Frühlingstage vorbereitet. Wer gerne nach süßen Blümchen duften will und einen Hang zur Romantik pflegt, ist hiermit wunderbar bedient. Für den Sommer mit den hochen Tenmperaturen ist er jedoch etwas zu schwer.


Kommentare:

  1. Klingt eigentlich ganz gut!:)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  2. Great perfume! I haven't tried it yet, but the image seems lovely :)

    www.graceintemporelle.com

    AntwortenLöschen
  3. Das Design gefällt mir total gut.
    PS: Momentan kann man bei mir einen Gutschein von MyParfum gewinnen. Würde mich freuen wenn du dran teilnehmen würdest.
    Giveaway [Gewinnspiel]
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  4. Das hast Du wunderbar beschrieben, denn mit Deinen perfekten Worten kann ich mir jetzt tatsächlich vorstellen, wie dieser Duft riecht! Eine ganz tolle Gabe von Dir <3

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. dankeschön! :)

    hört sich gut an :) das design gefällt mir auch sehr gut!

    http://liveanddream-forever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. really cool, nice set ;)

    + btw, you have very intresting blog.

    do you want to follow each other

    www.izabielaa.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Süße Kombis (bezüglich Deiner Outfits), vor allen das zweite finde ich total niedlich! ^^
    Im Zoo war ich auch schon lange nicht mehr... ;) Aber an heißen Tagen bestimmt auch ein schöner Aufenthaltsort. Zartrosa und weiß sind einfach die schönsten Sommerfarben. ^^

    Ich habe mir im Laufe dieses "faulen Sonntags" überlegt, ein (Fashion-)Blogger-Treffen in Stuttgart zu organisieren für Blogger aus S. und Umgebung. Hättest Du Interesse (und kennst vll auch noch andere)?

    Viele liebe Grüße
    Ninon

    AntwortenLöschen

Thanks!