Dienstag, 2. Februar 2016

Boss The Scent - Review


Schon etwas länger liegt der Erfahrunsgbericht zum Flaconi-Test des neuen Hugo Boss Parfums zurück. Mein Verlobter hatte die Gelegenheit das Parfum zu testen und freute sich auch sehr als das Paket bei uns ankam. Darin enthalten war eine 50 ml Flasche von Hugo Boss - The Scent. Ich kenne die Düfte von Hugo Boss sehr gut, sei es die für Damen oder auch für Herren. Ich selbst trage sehr gerne das Hugo Boss Nuit. 

Der Flakon:

Einfach ein Blickfang. Schlicht, elegant und nicht zu überladen. Sehr edel finde ich auch, dass das Parfum in einem kräftigen Goldton ist. Die Flasche ist sehr stabil, da sie mir schon zwei Mal runtergefallen ist, ohne jedoch einen Kratzer abzubekommen.

Der Duft:

Die genaue Duftbezeichung laut Flaconi lautet wie folgt:

Bei einer charismatischen Ausstrahlung spielen sämtliche Sinne eine wichtige Rolle. BOSS THE SCENT spricht all diese Sinne an und verführt durch eine außergewöhnliche Duftkomposition. Das Parfum fasziniert durch die Verwendung eines einzigartigen Duftstoffs aus Afrika, dem der aphrodisierenden Maninka‐Frucht, die an eine Mischung aus Passionsfrucht und Rum erinnert. In der Kopfnote sorgt Ingwer für einen temperamentvollen ersten Eindruck. In der Herznote umhüllen der verführerische Duft der Maninka-Frucht und der elegante Duft von Lavendel die Haut mit purer Sinnlichkeit. In der Basis sorgen intensive Lederakkorde für eine maskuline Note und hinterlassen einen bleibenden, unverwechselbaren Eindruck.

Zugegeben, die Beschreibung klingt toll und ist sehr blumig umschrieben - zumeist kann man aber keinen richtigen Duft dazu einordnen.

Die Note aus Rum ist definitiv präsent. Das Parfum riecht trotzdem sehr leicht, aber dennoch maskulin. Uns gefällt der Duft sehr, was wohl an der Maninka-Frucht liegt, da wit zunächst den Duft garnicht so leicht zu einer Blume oder Frucht einordnen konnten.

Der Preis: 

Bei Flaconi bekommt ihr 50 ml für 53,90 Euro, wobei sich hier die 200 ml Flasche lohnt für nur 93,90 Euro (Link). Preislich liegt der Duft wie alle anderen Hugo Boss Parfums und ist ein sehr schönes Geschenk (z.B. zum Valentinstag).

Fazit:

Ich liebe es wenn mein Verlobter diesen Duft trägt! Er trägt ihn meistens wenn wir schick essen gehen oder uns abends mit Freunden treffen. Er ist weder aufdringlich, noch schwer. Der Duft unterscheided sich sehr von Anderen (liegt wohl an der Maninka-Frucht), ohne dabei zu männlich zu wirken.

Kommentare:

  1. Ein Duft den ich mir mit meinem Herzmann wohl mal ansehen werde in der Parfümerie. Mein Lieblingsduft an ihm ist Spicebomb

    AntwortenLöschen

Thanks!