Mittwoch, 3. Juli 2013

Opfere dich - Rezension


Vor ein paar Wochen hatte ich wieder die Gelegenheit einen neuen Thriller lesen zu dürfen - vielen Dank an Dotbooks dafür!
Es handelte sich dabei um den neuen Thriller von Laura Wulff "Opfere dich" - vielleicht können sich noch ein paar von euch an meine letzte Rezension ihres Buches "Leiden sollst du" erinnern (hier nochmal der Link).
In dem Thriller geht es um die Polizistin Storm Harper, die seit langem auf der Suche nach einem sadistischen Mörder ist. Nach fast 1,5 Jahren ist sie im dicht auf den Fersen, doch immer ist der Mörder ihr und den Ermittlern einen Schritt vorraus. Es bietet sich ihr eine einmalige Gelegenheit, dem Mörder zu stellen, dazu muss sie aber sein letztes Opfer werden.

Die Geschichte hat mich gleich neugierig gemacht und was soll ich sagen - ich bin begeistert! Ich hätte nie gedacht, dass die Autorin nach ihrem letzten Thriller so eine Wandlung durchleben kann. Der Thriller hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich hatte das Buch innerhalb von 2 Tagen ganz durchgelesen - es hat mich sogar etwas von meiner Bachelorarbeit abgelenkt. Die Protagonisten sind detailliert beschrieben und die Geschichte liest sich recht flüssig. In der kurzen Zeit, passieren auch viele Sachen im Buch, die dem Leser kaum Zeit zum verschnaufen geben - man muss einfach immer wieterlesen! Auch sind die Handlungen des Mörders sehr detailreich beschrieben bzw. dreht sich manch einem mal der Magen beim Lesen um.

Desweiteren fand ich die Idee zum Buch sehr interessant: Würde man sich selbst an einem Sadisten freiwillig ausliefern, wenn man wüsste er würde sich danach stellen? Kann man so ein Angebot annehmen 
oder wird man doch von seinen Mitmenschen dazu gezwungen? Ist das Leben eines Einzelnen dem Leben vieler anderer Menschen weniger wert? All diese Fragen beschäftigen nicht nur die Protagonistin Storm Harper, sondern auch den Leser.
Ein paar Kritikpunkte gibt es meiner Meinung nach dennoch. Ich finde das Cover leider garnicht gelungen und es hat auch nichts mit dem Inhalt der Story zu tun. Das Ende fand ich ganz gut, ein paar Seiten zum Schluss hätten der Story aber auch gutgetan bzw. hätte der Leser so etwas Zeit gehabt sich ein bisschen zu erholen. 
Mit knapp 300 Seiten ist man hiermit mit einem wahnsinnig aufregenden Thriller gut bedient. Da die Story jedoch einen in den Bann zieht, muss man damit rechnen, dass Buch schnell durchgelesen zu haben (das soll aber keinen Kritikpunkt darstellen). Das ebook kostet nur 6,99 Euro und für das Geld bekommt wirklich Hochspannung pur. Aber bitte nicht nachts alleine in der Wohnung lesen ;)

Eine Leseprobe findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Wow das Buch klingt ja wirklich spannend!
    Danke für den Tipp brauche noch eine Lektüre für den Strandurlaub :)

    Wünsche dir noch einen schönen sonnigen Sonntag

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ich lese leider nur äußerst selten..
    aber das Buch klingt richtig spannend :)

    Liebst Anni
    http://annisherzchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. HI dein Blog ist echt toll! Super Post... Ich folge dir seit heute =) Besuch mich gerne auf meinem Blog, und folge mit, wenn du Lust hast....

    Liebe Grüße
    http://voguewired.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Klingt echt spannend. Wenn ich mal lese und das Buch fesselt mich dann lese ich es in einem Zug durch und möchte nicht gestört werden! :)

    Kann mir gut vorstellen dass das new icons Shirt gut zur Shorts ausgesehen hat. Ich wollte es erst nicht bestellen und dann als ich es doch haben wollte gab es daas Shirt natürlich nicht mehr :P

    GLG Verena
    www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen

Thanks!