Donnerstag, 24. April 2014

Auf Herz Und Nieren Geprüft: Annayake Produkte


Schon vor Wochen habe ich drei Annayake Produkte zum Testen bekommen. Die Aktion war von Douglas und man konnte sich über facebook für diese bewerben. Wie jede Frau, teste ich unheimlich gerne neue Produkte, besonders wenn es um den Bereich Make-Up geht. Nun zu den Produkten.

Liquid Eyeliner: Hier beginne ich schon mit meinem absoluten Lieblingsprodukt. Der Eyeliner hat eine schwarze intensive Farbe und ist am Anfang etwas glänzend beim Auftragen, wird aber schnell matt. Er trocknet sehr schnell, was ich immer an Eyelinern positiv finde. Die Stiftform eignet sich hervoragend für einen perfekten Lidstrich und die Spitze ist sogar so dünn, dass man das kleine "Schwänzchen" beim Lidstrich fein hinbekommt. Er hällt sehr gut auf der Haut. Ich habe ihn meist gegen 7 Uhr morgens aufgetragen und auch nach knapp 12 Stunden war mein Lidstrich noch ganz gut. Zwar nicht perfekt, aber nach so vielen Stunden hatte ich auch kein Wunder erwartet. Leider war die Farbe dann nicht mehr so intensiv auf dem Auge, sodass man nachzeichnen musste. Kleinere Fehler konnte man auch leicht mit einem Wattestäbchen wegwischen, ohne große Schmiererei. Beim Abwaschen abends gab es auch keine Probleme. 
Mit knapp 30 Euro wirklich ein kostspielieger Eyeliner, aber das Ergebnis überzeugt mich so sehr, dass ich mir aufjedenfall einen für den Sommerurlaub noch holen werde.

Mascara Volume: Was Mascaras angeht, ist das schon fast eine Wissenschaft für sich. Bisher habe ich so viele verschiedene ausprobiert. Meistens fand ich ein Produkt okay, gut oder akzeptabel. Ein richtiges Muss-Ich-Haben Produkt konnte ich bisher noch nicht finden. Auch hier wieder die gleiche Geschichte: Haltbarkeit okay, Auftragung okay, Verlängern naja und vom Volumen sehe ich leider nichts. Ich habe die Mascara sehr oft benutzt aber so wirklich war sie nichts für mich. Ich sehe leider keinen Volumeneffekt, noch sahen meine Wimpern verlängert aus. Zwar hat die Mascara auf der Douglaswebsite sehr gute Bewertungen bekommen, aber bei dem Preis von 32 Euro kann man sicherlich etwas besseres finden. Wen die Mascara trotzdem interessiert, kann sich hier die Bewertungen durchlesen.

Pinceau Lumiere: Pinceau was? Das Produkt habe ich trotz starkem Willen kaum benutzt. Dabei handelt es sich um einen Concealer zum Abdecken von Fältchen, Augenringen oder kleinen Rötungen, sowie um einen Highlighter, mit dem man Lichtreflexe auf Wangenknochen z.B. setzen kann. An meinem Concealer von Mac konnte er leider nicht rankommen, auch wenn ich die Form als Pinsel sehr schön und gelungen finde. Es gibt ihn nur in einer Farbnuance, die ist aber so transparent, sodass sie wirklich fast jedem stehen sollte. Das Produkt solltet ihr lieber vor Ort einmal testen, bevor ihr es kauft. Ein paar meiner Freundinnen konnten nichts damit anfangen, zwei fanden ihn ganz gut. Ich glaube da gehen die Geschmäcker weit außeinander. Preislich liegt der Concealer bei 30 Euro, was mir mindestens 10 Euro zu teuer für einen guten Concealer ist.

Fazit: Auch diesmal hat es sehr viel Spaß gemacht neue Produkte zu testen, besonders von einer Marke, mit der ich vorher noch nie Kontakt hatte. Die Zusammenstellung war sehr gelungen: Mascara, Eyeliner und Concealer gehören heutzutage einfach zu den Basics im Schminktäschchen, auf die man kaum mehr verzichten möchte. Das Topprodukt war für mich definitiv der Eyeliner, der mit knapp 30 Euro alles andere als erschwinglich ist, die Leistung den Preis aber wieder raushaut. 

Kommentare:

  1. Sehr schöner Bericht :D Wieso habe ich nicht mitbekommen, dass es die Produkte dort gab ):

    AntwortenLöschen
  2. Can´t use eyeliner :P
    https://www.facebook.com/DamnitVogue

    AntwortenLöschen
  3. Dein Testbericht ist wirklich toll und sehr ausführlich! :) Den Eyeliner werde ich mir bei Gelgenheit auf jeden Fall genauer ansehen!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den tollen Post sehr schön geschrieben liebe Grüße Tammy Joy !

    AntwortenLöschen
  5. Also bei Eyelinern muss ich sagen bleibt mein All-time-Favourite der Geleyeliner von MAC :) finde den echt perfekt! Und wenn ich dir eine Mascara, die zwar auch einen stolzen Preis hat, ans Herz legen kann, dann ist es die Dior Blackout Mascara:) Die zaubert wahnsinns Wimpern!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab noch nie was von Annayake probiert, aber gerade deine Kritik zu dem Eyeliner hört sich toll an. Wenn ich mal wieder einen Douglas Gutschein haben sollte, dann probiere ich ihn vielleicht auch mal aus, dann ist es nicht so teuer :)

    AntwortenLöschen
  7. das hört sich sehr gut an. Die Eyeliner würde ich mal ausprobieren . LG

    AntwortenLöschen

Thanks!